Startseite » Lieferprogramm » Strahlmittel » WIWOX® SK Stahlkies-Strahlmittel


WIWOX® SK Stahlkies-Strahlmittel

Metallisch − Kantig

Produktbeschreibung

Technische Daten

WIWOX® SK ist ein kantiges Stahlkies-Strahlmittel aus gebrochenen Rundkörnern. Aufgrund der Bruchhärte ist es besonders aggressiv und daher als Reinigungsmittel auch für extreme Werkzeugverunreinigungen geeignet. Durch die unterschiedlichen thermischen Vergütungen erhält WIWOX® SK unterschiedliche Härteklassen von 40 – 43 HRC, 54 – 60 HRC bis hin zu größer 61 HRC. Durch die unterschiedlichen Härtegrade bleibt es im Betriebsgemisch kantig oder rundet sich im Anwendungsverlauf ab.


Geeignete Strahlverfahren

  • Druckstrahlverfahren
  • Injektorstrahlverfahren

Anwendungen

  • Reinigen
  • Entlacken
  • Aufrauhen
  • Mehrwegstrahlmittel

Download Datenblatt (PDF)

Farbe
Kornform
Schüttgewicht
Spezifisches Gewicht
Härte

C (Kohlenstoff)
Mn (Mangan)
Si (Silicium)
S (Schwefel)
P (Phosphor)
Fe (Eisen)

Grau
Kantig
4,0 – 4,5 g/cm³
7 g/cm³
40 – 43 / 54 – 60 / > 60 HRC

0,85 – 1,2 %
0,85 – 1,2 %
0,4 – 1,5 %
< 0,05 %
< 0,05 %
Rest

Produktbezeichnung Kornbereich Liefereinheit
WIWOX® SK 012 1.400 – 2.000 μm 25 kg Sack / 1000 kg BigBag
WIWOX® SK 014 1.200 – 1.700 μm 25 kg Sack / 1000 kg BigBag
WIWOX® SK 016 1.000 – 1.400 μm 25 kg Sack / 1000 kg BigBag
WIWOX® SK 018 700 – 1.200 μm 25 kg Sack / 1000 kg BigBag
WIWOX® SK 025 400 – 1000 μm 25 kg Sack / 1000 kg BigBag
WIWOX® SK 040 300 – 800 μm 25 kg Sack / 1000 kg BigBag
WIWOX® SK 050 200 – 700 μm 25 kg Sack / 1000 kg BigBag
WIWOX® SK 080 100 – 300 μm 25 kg Sack / 1000 kg BigBag

Neben der aufgeführten Strahlmittel führen wir in unserem Lager auch weitere Sorten und Korngrößen sowie eigene Spezial-Strahlmittel.

+49 (0) 211 − 159888-0


Wir liefern hochwertige Strahlmittel in allen gängigen Sorten und Größen sofort aus Lagervorrat. Die Bestimmung der Strahlparameter ist entscheidend für ein perfektes Strahlergebnis. Unsere Beratung sichert unseren Kunden nicht nur ein besseres Oberflächenfinish, sondern auch kürzere Strahlzeiten mit weniger Strahlmittelverbrauch.